Background Image

Wo wir sind

Die Dünen der Küste

Der Küstenstreifen zwischen Villa Rosa und Martinsicuro ist von großem naturalistischem Interesse. Im Jahre 1988 wurde ein Naturschutzgebiet geschaffen, um seltene Dünenpflanzen zu schützen und den Respekt für die Natur mit dem Fremdenverkehr am Strand in Einklang zu bringen.

So bietet sich eine wilde Natur direkt am Strand, charakterisiert von Sanddünen, Röhricht und ca. 40 einheimischen Pflanzenarten, die früher entlang der ganzen Adriaküste vertreten waren.

Das Küstenbiotop von Martinsicuro (ein “Biotop” ist ein Artenschutzgebiet mit einem eigenen, spezifischen Ökosystem), stellt den Schutz der psammophilen Flora sicher, d.h. von sandverträglichen Pflanzen, die in trockenen, salzhaltigen Böden wachsen.

Übersicht